Shakespeare Company Berlin

Maß für Maß!

"Wie Überfüllung strenge Fasten zeugt, so wird die Freiheit, ohne Maß gebraucht, in Zwang verkehrt."

Tragikomödie mit Musik

Unsere neueste Produktion! Feierliche Premiere ist am 11. Juni 2019.

Wien versinkt im Chaos. Zu lange hat Herzog Vincentio sein Amt schleifen lassen, nun drohen Kriminalität, Korruption und Prostitution überhand zu nehmen. Um sich selbst beim Volk nicht unbeliebt zu machen, setzt Vincentio seinen sittenstrengen Cousin Angelo als Statthalter ein. Während er vorgibt zu verreisen, bleibt er als Mönch verkleidet heimlich vor Ort und beobachtet das Geschehen. Angelo beginnt umgehend, eine rigide Moralpolitik durchzusetzen: Claudio, dessen Verlobte Julia ein Kind von ihm erwartet, wird wegen vorehelichem Sex zum Tode verurteilt. Als Claudios Schwester, die strenggläubige Novizin Isabella, sich für ihren Bruder einsetzt, vergisst Angelo seine eigenen, strengen Prinzipien. Er unterbreitet Isabella ein erpresserisches Angebot einer Liebesnacht, mit der sie Claudio retten könne. Nun greift der verkleidete Herzog ein und rät Isabella, zum Schein auf Angelos Angebot einzugehen. Statt Isabella schickt er Mariana, mit der Angelo verlobt war, zum Stelldichein. Angelo nimmt an, mit Isabella geschlafen zu haben, und befiehlt dennoch, Claudio köpfen zu lassen. Statt Claudio wird, so wird es vom Herzog veranlasst, ein Pirat geköpft und Angelo lässt sich tatsächlich mit dessen abgetrennten Kopf täuschen. Vincentio „kehrt“ nun offiziell von seiner Reise zurück und deckt Angelos Verfehlungen auf, der für sich die Todesstrafe erbittet. Stattdessen wird Angelo begnadigt, zur Ehe mit Mariana verurteilt und nachdem der Herzog die allgemeine Ordnung wiederhergestellt hat, bleibt offen, ob er selbst sein Happy End bekommt. Die Shakespeare Company Berlin nimmt sich mit MASS FÜR MASS eines aufregenden Meisterwerks der Dialektik, der Widersprüche und des Witzes an. Wie auch schon der „Kaufmann von Venedig“ verweigert es sich einer eindeutigen Genre-Zuordnung, bewegt sich in einer explosiven Spannung zwischen hochdramatischen Tragödienverwicklungen und irrwitziger Boulevardklamotte. Obwohl die Handlung im mittelalterlichen Gottesstaat und den damaligen weltanschaulichen Verhältnissen angesiedelt ist, lassen sich in MASS FÜR MASS aktuelle Themen wiederentdecken. Die Spannung zwischen Staat und Recht und Individuum ist täglich erlebbar. Die Legitimation von Machtmissbrauch in Zeiten gesellschaftlicher Frustration gefährden die Demokratie und die Freiheit der Menschen. Wir wandeln mit komödiantischer Leichtigkeit eine alte Erzählung in eine bewegende Geschichte von Heute. Die virtuose Musikalität unserer Schauspieler, das Prinzip der schnellen Verwandlung und Rollenwechsel, die Kraft und Spielfreude unseres Ensembles, sprechen ein breites Publikum an und lösen verbindende Begeisterung aus.

WILLIAM‘S CREW
Vera Kreyer, Katharina Kwaschik, Katja Uhlig, Michael Günther, Stefan Plepp, Nico Selbach

Regie
Matthias Grupp
Übersetzung
Ueli Blum
Bühne und Kostüme
Pia Wessels
Musik
Michael Eimann

Berlin.

Termine & Tickets

  • June 2019
    • Di., 11.06.
    • Mi., 12.06.
    • Do., 13.06.
    • Fr., 14.06.
    • Sa., 15.06.
    • Di., 25.06.
    • Mi., 26.06.
    • Do., 27.06.
    • Sa., 29.06.
  • August 2019
    • Di., 13.08.
    • Mi., 14.08.
    • Do., 15.08.
    • Fr., 16.08.
    • Sa., 17.08.
  • September 2019
    • Di., 03.09.
    • Mi., 04.09.
    • Do., 05.09.
    • Fr., 06.09.

Unterwegs.

Termine & Tickets