Shakespeare Company Berlin

SHAKETAKEL!

Shakespeare in Grün

Eröffnung

Eröffnung der Freilichtsaison im Natur-Park Schöneberger Südgelände

Unerhörte Begegnungen an verwunschenen Orten.

Die Shakespeare Company Berlin spielt sich auch im Sommer 2017 auf ihrer Freilichtbühne im Natur-Park Schöneberger Südgelände drei Monate lang durch das dramatische Repertoire des englischen Meisterdramatikers und eröffnet die Saison am 1. Juni 2017 mit dem großen Shaketakel. In diesen verwunschenen Nächten wächst der Traum einer Sommernacht im verzauberten Wäldchen des Naturparks über sich hinaus. Da treffen Figuren aufeinander, die nie füreinander bestimmt waren, da geschehen unerhörte Geschichten, die so vom Meister nie erzählt wurden. Ganz ohne vierte Wand, ganz ohne Bühne, wandeln die Promis aus Shakespeares Welt durchs Grüne und treffen einander und die Zuschauer unvermutet – und auf Augenhöhe.

Was wäre, wenn Romeo Tybalt diesmal nicht erstechen würde? Was wäre, wenn Macbeth sich in Julia verliebt? Was, wenn Hamlet den Liebestrank in die Hände bekäme? Was wenn Puck, zusammen mit der Lerche sänge? Oder war es doch die Nachtigall?
Das „Was wäre wenn“ des großen Shaketakels ist das Gegenteil von „Es war einmal….“, denn es kommt erst noch und räumt den Zuschauern ungeahnte Möglichkeiten ein. Ein großes Abenteuer und ein Fest für Augen, Ohren, Hände, Füße, Mund und Magen.

Regie/ Produktion/ Umsetzung: das Ensemble der Shakespeare Company Berlin mit freundlicher Unterstützung unseres Fördervereins, unserer Partner und Grün Berlin

Berlin.

Termine & Tickets

  • June 2017
    • Do., 01.06.
    • Fr., 02.06.
    • Sa., 03.06.

Unterwegs.

Termine & Tickets