Shakespeare Company Berlin

Thomas Weppel

Mitglied der Company seit 2018

Seit 2018 Geboren und aufgewachsen in Warendorf/Westfalen, studierte Thomas Weppel, nach Berlin gekommen, zunächst Wirtschafts‐Kommunikation. Nach dem Diplom, längerer Tätigkeit im Hörfunk und anfänglich privatem Schauspielunterricht spielte er im Stück "Gretchen in love" den Faust. Hernach absolvierte er die Schauspielausbildung am Michael Tschechow Studio Berlin, die er mit der staatlichen Prüfung abschloss. 2004 und 2005 war er Mitglied des Ton und Kirschen Wandertheaters, dessen Form und Sprache ihn weiter prägten. Ebenso inspirierte ihn die Arbeit mit Farm in the Cave (Prag). Seit 2006 arbeitet er als freier Schauspieler und stand seitdem unter anderem in zahlreichen Tourneeproduktionen in Europa und in mehreren Sprachen auf der Bühne. Heute ist er ebenso als Sprecher und Sänger wie als Theaterpädagoge tätig, letzteres vor allem an Waldorfschulen. 2013 erfolgte die Aufnahme in den Berliner Solistenchor um Christian Steyer. Mit einem Wiener Kollegen pflegt er seit 2010 das Andenken an Sacco & Vanzetti mit Aufführungen nämlicher anarchistischer Komödie. Sein erstes Engagement bei der Shakespeare Company Berlin war 2006 als Sebastian in "Was ihr wollt".

Shakespeare Company Berlin wieder seit 2018. Schauspieler in VERLORENE LIEBESMÜHE! Seit 2018 leitet er ebenfalls die Shakespeare Kids, den Jugendclub der Shakespeare Company Berlin!

thomasweppel.de

Portrait Thomas Weppel

STÜCKE:
Verlorene Liebesmühe!