Shakespeare Company Berlin

Tom Ryser

seit fast immer Hausregisseur von Ursus & Nadeschkin, ist ausgebildeter Schauspieler und ist dann über die Rampe gekippt. Er inszeniert zwischen den Stühlen mal Tanz, mal Theater, mal Zirkus und mal alles gleichzeitig. Er macht Produktionen mit 700 Leuten oder nur mit zweien, und manchmal macht er Ballett mit Baumaschinen. Die Grenzen zwischen den Sparten mag er nicht, und am liebsten inszeniert er dort, wo's noch keine Lösung gibt. Seit 1996 ist der Basler freischaffend als Schauspieler, Regisseur und Choreograph in Berlin, Leipzig, Dresden, Brest, Zürich, London, New York, Basel, Aargau, Venda (Südafrika). Aktuell von ihm zu sehen: „Meisterklasse“ von Terence McNally am Theater Basel „Sekretärinnen“, Ein Liederabend von Franz Wittenbrink am Theater Basel.   Für die Shakespeare Company Berlin hat er im Jahr 2009 DIE ZÄHMUNG DER WIDERSPENSTIGEN! inszeniert.

 

 

Portrait Tom Ryser

STÜCKE:
Die Zähmung der Widerspenstigen!