Shakespeare Company Berlin

Tamara Zenn

Sie ist für und mit Haut und Haar kreativ. In Braunschweig geboren, lebt Tamara Zenn seit Ende der 80er Jahre in Berlin. Dort schloss sie 1995 ihre Ausbildung an der Maskenbildnerschule Mephisto ab. Seitdem war sie an diversen Theater-, Opern- und Musicalinszenierungen beteiligt, u.a.für das Musical „Der Glöckner von Notre Dame“, an der Staatsoper unter den Linden und bei den Bregenzer Festspielen. In zahlreichen Produktionen der Shakespeare Company Berlin war sie verantwortlich für den Entwurf des Maskenbilds mit Schminkmasken, Frisuren und Perücken (z.B. „Sommernachtstraum“, „Der Sturm“, „Wintermärchen“). Darüber hinaus arbeitet sie für zahlreiche renommierte Fotografen. Sie ist Dozentin für „Natürliche Maske vor der Kamera“ am Institut für Schauspiel, Film-und Fernsehberufe ISFF . Mit der Shakespeare Company Berlin verbindet sie eine lange Zusammenarbeit. Sie hat das Maskenbild für die Produktionen ROMEO & JULIA!, DIE ZÄHMUNG DER WIDERSPENSTIGEN!, SOMMERNACHTSTRAUM!, DER STURM!, MACBETH!, WIE ES EUCH GEFÄLLT!, Wintermärchen!, Was Ihr Wollt! und Kaufmann von Venedig! gemacht.

Portrait Tamara Zenn

STÜCKE:
Das Wintermärchen!, Der Kaufmann von Venedig!, Der Sturm!, Macbeth!, Romeo & Julia!, Sommernachtstraum!, Was Ihr Wollt!, Wie es euch gefällt!